Der Vorteil gegenüber anderen Playlisten ist dass unsere nicht aus etablierten Rappern aufgebaut sind. Beispielsweise sind viele Playlists voll mit Capi, Loredana, Bushido usw. da wirken Newcomer wie ein Störfaktor meine Playlisten werden aber damit beworben, dass nur Newcomer drin sind und die Leute die abonnieren wollen Newcomer hören welche Playlist hat also mehr Sinn für dich ?

Ist klar oder 🤝?

Qualität der Hörer > Anzahl der Hörer

Die Playlists dienen nicht primär dazu direkt Streams zu generieren sondern entdeckt bzw. gescouted zu werden von Fans , denn die meisten Leute hören nämlich über ihre privaten Playlisten Musik aber nutzen Playlisten wie unsere um neue Künstler zu entdecken und euch in ihre Playlisten zu packen es ist wie DSDS wir geben euch die Bühne performen müsst ihr selber und die Zuschauer/ Zuhörer entscheiden 🙏🏼

Stell dir vor du würdest nur einen neuen Fan dadurch gewinnen der langfristig deine Alben durchstreamt, langfristig dein Merch kauft, deine Konzerte besucht was das für ein Gefühl sein muss auch welchen finanziellen Zufluss das für dich bedeuten könnte in besten Fall mehrere hundert Euro.

Kannst du meine Philosophie nachvollziehen? Ich denke eher langfristig

Ich arbeite nämlich nur mit Leuten, die das begreifen und fühlen. Ich will andere Wege gehen, ich will Leute, die bereit sind für ihre Karriere zu investieren, die es mit Rap ernst meinen und nicht die die beim kleinsten Widerstand wieder weg sind. Also ich frag nochmal Diggi, du bist der richtige, du hast meine Philosophie verstanden; du meinst es ernst oder ?

Jetzt ein Playlist Pitching buchen: